Archiv für Februar 2009

DemokratieZweiNull: Eine Chronologie

Sympra goes Social Media: DemokratieZweiNull, ein integriertes Projekt mit Event und begleitender Online-PR, ist ein schönes Beispiel dafür, was sich mit Social Media und einem spannenden Thema innerhalb kürzester Zeit auf die Beine stellen lässt. Innerhalb von 14 Tagen konnte Sympra in diesem Fall eine Community rund um das Thema Social Media, Public Relations und Wahlkampf im Web aufbauen, die zum einen die geplante Veranstaltung vorbereitet und Networking im Vorfeld ermöglicht, zum andern aber auch über den Event-Termin hinaus bestehen bleibt.

… weiterlesen

Sympra ist CMS-zertifiziert!

Seit Dienstag vergangener Woche dürfen wir uns offiziell als „zertifiziert nach dem internationalen Consultancy Management Standard (CMS II)“ bezeichnen. In einem eintägigen Assessment untersuchte der Auditor Stefan Mayer von der unabhängigen Prüforganisation DNV, ob wir in allen relevanten Bereichen unseres Unternehmens den hohen CMS-Anforderungen gerecht werden. Wir wurden es und sind nun eine von vier zertifizierten Agenturen in Deutschland. Darauf sind wir stolz!

… weiterlesen

Original oder Fälschung: Wenn Politiker twittern

Obama hat es vorgemacht – mit Social Media zum Wahlerfolg! Die deutsche Politik eifert dem US-Präsidenten im Superwahljahr 2009 nach. Zu diesem Schluss verleitet zumindest eine neue Studie von Nielsen. Gegenstand der Untersuchung war, welche Rolle Twitter bei der Kommunikation von Politikern in Deutschland spielt. Nielsen dazu: “Dafür wurde erhoben, wie viele der Abgeordneten des 16. Deutschen Bundestages über einen Twitter-Account verfügen. Berücksichtigt wurden von der 3. bis 6. Kalenderwoche 2009 alle Accounts, die unter dem vollständigen Namen des Abgeordneten registriert waren.” Das überraschende Ergebnis: 68 Abgeordnete sollen Twitter-Nutzer sein!

… weiterlesen

Valentinstag 2.0: Das Böse ist immer und überall

Online-Gefahren lauern an allen Ecken auf den modernen Menschen. Für den multikommunikativen Internet-Wanderer von heute mit Vorliebe dort, wo er (oder sie) sich sicher und behaglich fühlt – oder sogar große Gefühle sucht. Tummelplätze für Online-Betrüger sind denn auch soziale Netzwerke, vertrauenswürdige Websites und Online-Partnerbörsen.

… weiterlesen

Radierungen und Fotoarbeiten bei Sympra

Strahlende Gesichter gab’s am Freitagabend bei der Vernissage von Sympra. Gezeigt wurden Kompositionen der beiden Künstlerinnen Judith Lenz und Simone Eckert. Judith Lenz studiert seit 2003 an der Stuttgarter Kunstakademie, Simone Eckert, Jahrgang 1978, hat ihr Studium der Freien Kunst und Grafik bereits abgeschlossen. Seitdem nimmt sie an zahlreichen Ausstellungen und Kunstaktionen Teil. Der Dialog zwischen den Werken der beiden Künstlerinnen, die schon mehrmals zusammen ausgestellt haben, stieß in der Präsentation bei Sympra auf große Resonanz.

… weiterlesen

Facebook wird erwachsen

Einiges Echo hat die inzwischen bereits wieder dementierte Ankündigung gefunden, dass Facebook künftig persönliche Daten registrierter Mitglieder zu Marktforschungszwecken nutzt. Trotz Dementi – natürlich wird das Unternehmen das tun. Natürlich muss die Plattform endlich Erlösquellen erschließen, die ihren virtuellen Unternehmenswert auch rechtfertigen. Dennoch: Die Nutzer sind empört, die Blogosphäre rotiert. Auf der einen Seite ist der Aufschrei verständlich. Wer das derzeit erfolgreichste und weltgrößte Social Network intensiv nutzt und dort jede Menge privater Informationen bis hin zu Beziehungsstatus, politischer Überzeugung und noch privaterer Vorlieben hinterlegt hat, der mag überrascht und empört sein. Schienen die Daten doch bisher vertraulich, kontrollierbar, nur…

… weiterlesen