Archiv für Mai 2012

Heute vor 20 Jahren…

Die wilden 20er… Kommunikation mit anderen Mitteln Musik ist ein ganz wunderbares, mitunter sogar wunderliches Kommunikationsmittel. Egal woher die Menschen stammen – Musik kann alle mit einem Schlag vereinen. Das Gegenteil ist natürlich auch möglich. Soviel gleich vorweg: Meine wilden 20er sind mit der Überschrift nicht gemeint. 1992 war ich erst 17 Jahre alt. Aber am 24. Mai vor 20 Jahren war ich als Pianist einer New Orleans Jazzband zumindest stilistisch in den 20er Jahren unterwegs. Im Radio lief „Rhythm Is a Dancer“ von SNAP! und von Salt’N’Pepa: „Let’s Talk About Sex” und wir spielten Hits, die unser Durchschnittsalter um…

… weiterlesen

Crowdfunding: Der Reiz des Neuen oder ein echtes Finanzierungsmodell?

Ein relativ neues Finanzierungsmodell erobert das Internet: Das „Crowdfunding“, also die Schwarmfinanzierung, ist ein neuer Weg der Geldbeschaffung. Die eigentlich simple und (grundsätzlich) gute Idee ist wie so vieles aus der Bedürftigkeit heraus geboren. Seit vielen Jahren besteht das Problem der illegal im Internet kopierten und vertriebenen Musik. Dass am anderen Ende – nämlich dem Musiker – das nötige Geld für weitere Musikprojekte fehlt, brachte Brian Camelio im Jahr 2000 dazu, die Plattform ArtistShare.com (seit 2006 in Europa als SellaBand.com bekannt) zu gründen. Die Musiker stellten hier ihr Musikprojekt vor und konnten es sponsern lassen. Mittlerweile gibt es Plattformen für…

… weiterlesen

Heute vor 20 Jahren… Die Kommunikation

  15. Mai 1992. Ich bin 13 und auf dem Weg zur Schule. Das einzige elektronische Device, das ich bei mir trage, ist ein Sony-Walkman. Ja, so einer der mir die Levi’s Jeansjacke schön runterzieht, weil der ja auch noch ein integriertes Radio hat und gefühlte 10 kg wiegt. Haltungsschaden inbegriffen, doch nicht nur vom Walkman, sondern auch von meiner Schultasche. Unglaublich, wie viele Bücher, Hefte und Stifte ich mit mir rumschleppen muss. Unterwegs hole ich meine Freundin Tanja ab, denn wir laufen immer gemeinsam zur Schule. Sie gibt mir ein kleines Heftchen (getarnt als Hausaufgabenheft) zurück, in das wir…

… weiterlesen

„Lernen bedeutet Leben“: Wirtschaftsministerium beauftragt Sympra mit Weiterbildungsinitiative

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg hat die Public-Relations-Agentur Sympra in Stuttgart mit der Konzeption und Durchführung einer landesweiten Weiterbildungsinitiative beauftragt.

… weiterlesen

Mahlzeit im Carl-Eugen

Das Problem kennt jeder, der in einem klassischen Gewerbegebiet arbeitet: Die Möglichkeiten, auswärts preisgünstig ein passables Mittagesmahl einzunehmen, sind eher bescheiden. Pizzatasche und Lkw in Ehren – aber bitte nicht jeden Tag! Den Mitarbeitern im Sympra-Büro in Echterdingen ging es da nicht anders. Die Heißtheke der benachbarten Bäckerei, der Imbiss im Minimal-Supermarkt (Frittiertes mit Beilage) und das damalige Restaurant Krone (2 Spiegeleier mit Brot für 3,90 DM) – mehr war in Laufweite nicht gegeben. So beschlossen wir, selbst zu kochen. In den ersten Monaten übernahm dies täglich die Kollegin und passionierte Hobbyköchin Veronika Fink, später wurde der Kochdienst auf alle…

… weiterlesen

re:publica 2012 – Tag 2: Customer Relationship 2.0

Die Deutsche Telekom rüstet beim Kundendialog auf. Nachdem bereits vor zwei Jahren auf Twitter und Facebook die Customer Relationship Management-Kanäle (CRM) „Telekom hilft“ gestartet sind, geht Ende Mai die Beta-Version der Telekom Feedback-Community online. Die Idee: Kunden helfen Kunden. Wer Probleme oder Fragen hat, stellt sie hier ein und bekommt Antworten aus der Crowd. Kollaborativ heißt daher das Wort der Stunde bei den Bonnern. Strategisch steckt jedoch mehr dahinter: In ihren digitalen CRM-Aktivitäten sieht sich die Telekom großen Herausforderungen gegenüber.

… weiterlesen

re:publica 2012 – Tag 1: Bloggen für die Wissenschaft

Willkommen zur größten re:publica aller Zeiten. 4.000 Teilnehmer, acht Bühnen, gefühlte 150 Sessions an drei Tagen. Was vor elf Jahren als Blogger-Event begann, ist an der Wurzel der (Kommunikations-)Gesellschaft angelangt. Die großen Themen der rp12 spiegeln auf weiten Strecken die Diskussionen der allgemeinen Öffentlichkeit um das Internet wider: Wie gelingen Open Innovation, Social Collaboration und Crowd-x für eine bessere Wirtschaft / Gesellschaft / Umwelt / …? Wie lässt sich der Erkenntnisfortschritt, der durch professionell oder leidenschaftlich geführte Blogs in vielen Bereichen bereits besteht, auch in anderen Feldern initiieren und nutzen (Finanzwirtschaft und Wissenschaft seien als Beispiel genannt)? Und (natürlich, möchte…

… weiterlesen

Jasmin Sieverding verstärkt das Sympra-Team

Jasmin Sieverding startet heute als Junior Consultant bei Sympra. An der Universität Nürnberg-Erlangen studierte sie Soziologie und Politikwissenschaften (Abschluss Magister) und war parallel dazu an der WHU als Wissenschaftliche Hilfskraft in Vallendar am Lehrstuhl für Internationales Management und in Böblingen beim Betreiber eines Arbeitgeberbewertungsportals tätig. Bevor sie zu Sympra kam, absolvierte sei bei der Karlsruher PR-Agentur Ariadne ein Volontariat. Bei Sympra wird sie sich unter anderem um die Themen Logistik und Prozesstechnik sowie um ein Crowdfunding-Projekt kümmern.

… weiterlesen