Zeugnisse im Hörsaal, Häppchen im Schloss

Zum dritten Mal hat Sympra als Hauptsponsor die Absolventenfeier der kommunikationswissenschaftlichen Studiengänge der Universität Hohenheim unterstützt. Warum eigentlich? Seit vielen Jahren ist Sympra mit der Universität Hohenheim eng verbunden. Hier haben die Agenturgründer studiert, ebenso zahlreiche Mitarbeiter; regelmäßig absolvieren Hohenheimer Praktika in der Stafflenbergstraße. Geschäftsführer Veit Mathauer hat seit drei Jahren einen Lehrauftrag an der Universität und leitet Seminare zu den Themen Konzept  und zielgruppengerechtes Texten. „Wenn sich KoWi-Studierende aus Hohenheim als Praktikanten, Trainees oder Consultants bei uns bewerben, wissen wir, dass sie eine sehr gute Hochschulausbildung genossen haben. Wir bringen uns gerne ein, den Studiengang durch praktische Übungen zu…

… weiterlesen
Tags

Wasserfall oder Rinnsal: Der Kommunikationsfluss im Change

In vielen Unternehmen jagt ein Change den nächsten. So wie sich Produkte, Märkte, Trends immer schneller wandeln, entwickeln Unternehmen in immer kürzeren Zeiträumen ein neues Leitbild, eröffnen ein weiteres Geschäftsfeld, verschlanken ihre Struktur. Allerdings mit ernüchterndem Ergebnis, wie Untersuchungen belegen. Die meisten Veränderungsprozesse enden als Flop – nicht wegen einer falschen betriebswirtschaftlichen Strategie, sondern wegen schlechter Kommunikation. Doch wie gelingt es heutzutage, Mitarbeiter anzusprechen, zu begeistern, bei Veränderungen mitzunehmen? Darüber wurde auf der scm Fachtagung Interne Kommunikation in Düsseldorf kontrovers diskutiert. Am Anfang stand die Frage, ob die Zeit der klassischen Kommunikations-Kaskade zu Ende gehe. Die schöne Metapher des Wasserfalls…

… weiterlesen
Tags

Nochmal von vorne

Vor etlichen Jahrtausenden ging es los. Eine ungefähre Urmasse teilte sich in unterscheidbare Materie. Wasser und Erde entstand, Kontinentalplatten drifteten durch den luftleeren Raum. Die Richtung war klar: vom Chaos zum Kosmos. Die Umsetzung aber ist fragwürdig, sie bedarf der Nachjustierung. Also hält der Frankfurter Künstler Stefan Wieland (*1970) den Schöpfungsfilm an, spult zurück und guckt, was sich machen lässt. Wieland geht zurück auf Start. Er ordnet die Welt neu. Lässt mittels farbiger Acrylscheiben die Kontinente neu entstehen. Teilt Himmel und Erde in Bildträger und Oberfläche. Mischt die Schöpfung neu an. Schichtet unterschiedlichste Materialien in kräftigen Farben. Er betreibt ein…

… weiterlesen
Tags

Social Media und Jugendliche (Teil 3/3)

Wie nutzen Jugendliche Social Media? Wir haben Vorstellungen und machen Annahmen, aber belegen können wir sie nicht. Deshalb haben wir die Chance genutzt und unseren BOGY-Praktikanten befragt (hier geht es zu Teil 1 und Teil 2) Digital Immigrant (Claudia Mutschlechner, Jahrgang 1978) und Digital Native (Luca Preller, Jahrgang 2000) unterhalten sich: OK, beim letzten Mal haben wir also erfahren, wie ihr es mit Facebook und Twitter haltet. Sag‘ mal, zockst Du eigentlich? (Nickt) … Guckst du auch diese Videos auf YouTube an, wo einer ein Spiel spielt und dazu quatscht? Kannst du mir bitte mal erklären, warum das so toll…

… weiterlesen
Tags

„Ich hätte da einen Änderungswunsch…“

Texteschreiben gehört zu unserem Tagesgeschäft – seien es Presseinformationen, Anwenderberichte, Imagebroschüren oder Flyer. Bevor diese Texte veröffentlicht werden – egal ob gedruckt oder online –, durchlaufen sie Freigabeschleifen, sowohl intern nach dem 4-Augen-Prinzip, als auch extern mit den Kunden. Hierzu versenden wir grundsätzlich Word-Dokumente, die sich bearbeiten lassen. Wir freuen uns natürlich, wenn wir Inhalt und Tonalität auf Anhieb so treffen, heißen aber auch Feedback und Änderungswünsche jederzeit willkommen. Wer jetzt denkt „Ha, Änderungen und Korrekturmodus in Word gehören zusammen wie Jacke und Hose“, der irrt. Meistens. Meistens ganz gewaltig. So sehr, dass es sich tatsächlich lohnt, die verschiedenen Typen…

… weiterlesen
Tags

Social Media und Jugendliche (Teil 2/3)

Wie nutzen Jugendliche Social Media? Wir haben Vorstellungen und machen Annahmen, aber belegen können wir sie nicht. Deshalb haben wir die Chance genutzt und unseren BOGY-Praktikanten befragt (Teil 1 hier zum Nachlesen). Digital Immigrant (Claudia Mutschlechner, Jahrgang 1978) und Digital Native (Luca Preller, Jahrgang 2000) unterhalten sich: Wir haben gelernt, dass WhatsApp also ein wichtiges Tool ist, und was ist mit Instagram? Instagram nimmt mindestens die gleiche Stellung ein. Auch wenn ich es irgendwie nicht ganz verstehe, was an Instagram nun so viel besser sein soll, als an Facebook. Persönlich benutze ich Instagram gar nicht und habe es auch noch…

… weiterlesen
Tags

Sympra unterstützt AKKA Deutschland bei der Öffentlichkeitsarbeit

Der Engineering- und Consulting-Dienstleister AKKA Deutschland und sein Automotive-Kompetenzzentrum MBtech Group in Sindelfingen haben die Sympra GmbH (GPRA), Stuttgart, beauftragt. Die Public-Relations-Agentur übernimmt konzeptionelle und operative Aufgaben der Medienarbeit und berät in Kommunikationsfragen. Die MBtech Group ist ein weltweit tätiger Entwicklungspartner für Unternehmen aus der Verkehrsindustrie. In der Automobilbranche, im Schienenverkehr sowie der Luft- und Raumfahrt unterstützt MBtech Hersteller und Zulieferer entlang des kompletten Produktentstehungsprozesses – von der Konzeption bis zur Serienreife. Mit rund 3.200 Mitarbeitern ist MBtech in Deutschland, Tschechien, Ungarn, China, in der Türkei und in den USA vertreten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Sindelfingen und gehört…

… weiterlesen
Tags

Social Media und Jugendliche (Teil 1/3)

Wie nutzen Jugendliche Social Media? Wir haben Vorstellungen und machen Annahmen, aber belegen können wir sie nicht. Deshalb haben wir die Chance genutzt und unseren BOGY-Praktikanten befragt. Digital Immigrant (Claudia Mutschlechner, Jahrgang 1978) und Digital Native (Luca Preller, Jahrgang 2000) unterhalten sich: Hallo Luca, cool, dass du bereit bist, für uns im Blog zu berichten, wie du als fast 15-Jähriger Social Media nutzt. Zunächst: Was hast du für ein Smartphone und warum? Ich bin Besitzer eines Samsung Galaxy S4 mini. Das hat keinen bestimmten Grund. Meine Eltern haben mir das zum 14. Geburtstag geschenkt und seitdem benutze ich es eben.…

… weiterlesen
Tags

Neu im Sympra-Team: Rebecca Weiand-Schütt

Rebecca Weiand-Schütt ist seit Anfang März Senior Consultant bei Sympra und betreut Kunden aus den Bereichen Spezialmaschinenbau und Bauwesen. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim arbeitete sie zunächst als Wirtschaftsjournalistin beim Südwestrundfunk (SWR) und bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. 2006 absolvierte sie eine Weiterbildung zur PR-Referentin (DPRG-zertifiziert) und unterstützt seitdem Unternehmen in allen Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit.

… weiterlesen
Tags